MTB-Rallye Freisen

    Fahrer/innen: mit Benjamin
    Strecke: Freisen und Umgebung
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 2:10 Std / 30 km
    Wetter: 24 Grad, bewölkt

„Dem Trail folgen!“ – an zwei Stellen war dieses programmatische Schild zu lesen. Und tatsächlich war diese Veranstaltung eine sehr traillastige. Inzwischen haben die CTFs in der Grünen Hölle Freisen einen sehr guten Ruf: anspruchsvoll und viele Trails. Die Rallye ist Teil des Saar-Pfalz-Cups.

Die MTB-Rallye stützte sich vermutlich (Uwe wird es vielleicht korrigieren) auf die kürzere CTF-STrecke. Fünf Wertungen waren zu absolvieren. Zwischen diesen Abschnitten konnte etwas gemütlicher gefahren werden. Die Strecken, auf denen eine Zeitnahme stattfand, waren zum gößtenteils Singletrails, zum Teil sogar Downhillstrecken, aber alles wunderbar und flüssig zu fahren. Zumindest für uns, die wir bis um 14 Uhr vom Regen verschont wurden.
 
Für mich als „Reisebegleiter“ von Benjamin war diese Veranstaltung eine tolle Sache. Auf den Wertungsstrecken konnte ich ein Stücke vorfahren, Fotos machen… hinterher hecheln, überholt werden, aber dann Benjamin auf den Zwischenstrecken wieder treffen…
Insgesamt ein hartes Rennen, trotz der kurzen Erholungsphasen. wie jedes Zeitfahren, meist mit sich allein auf der Strecke und gegen die Uhr. Wie gut die Konkurrenten sind, weiß man nicht immer, obwohl zwischen den Sen1 Spitzenfahrern ein reger Ausstausch stattfand…
 
Die Grünen Höllenhunde haben wiedermal gute Arbeit geleistet…
 
Ergebnisse
Gesamt
1 Schütz Andre, wheelsportsracingteam
2 Martini Benjamin, Bike Aid
3 Karrenbauer Frank, RV Tempo Hirzweiler
Sen1
1 Martini Benjamin, Bike Aid
2 Rauch Johannes, RSC Neustadt
3 De Rooy Andy, Veloverkes
4 Fuxius Dirk, www.wheelsportsracingteam.de
5 Jung Sandro, Grüne-Hölle-Freisen
 

Eine Antwort auf „MTB-Rallye Freisen“

  1. Hallo Norbert, ja, die MTB Rallye war so ne Mischung aus der 33er und der 46er Strecke. Bei manchen Abschnitten der WP 5 haben wir dann auf einen Teil unserer alten CC Strecke zurückgegriffen. Gruß aus der Hölle Uwe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.