An der Granitküste

Auf dem Rückweg aus der Bretagne besuchen wir noch die berühmte Rosa Granitküste, die viele Touristen anzieht.
Auf dem Weg dorthin kommen wir auch durch den Ort, wo wir zuerst hin wollten und wegen der Algenpest umdisponiert haben. Das war auch gut so! Man hat den grünen Strand, die Raupen und Lastwagen gesehen und die Berge von zusammengeschobenen Algen, die weg transportiert werden. Die Gegend hat uns auch nicht so gut gefallen wie unser Standort in Portsall. An der Granitküste weiterlesen

Auf dem Aber-Trail

    Fahrer/innen: mit Elisabeth
    Strecke: siehe Karte Komoot
    Dauer/Länge/Höhenmeter: ca 3:30 Std.
    Typ/Zweck: Erkundung, Fitness
    Unterwegszeit: 5:30
    Wetter: 25 Grad, anfangs bewölkt, später sonnig
    Fotos: Sony rx100 / 178 St.!
    Rad: Liteville

Unsere heutige Bretagne-Tour bestand aus drei markanten Teilen:

Teil 1: Am Arber Ildut entlang
Wir starten in dem kleinen Städtchen Breres und kommen gleich auf den GR 34. Der führt am Aber Ildut entlang bis zur Küste. Auf dem Aber-Trail weiterlesen

Auf dem Küstenpfad (GR 34)

    Fahrer/innen: mit Elisabeth
    Strecke: siehe Karte Komoot
    Dauer/Länge/Höhenmeter: ca 3:30 Std.
    Typ/Zweck: Erkundung, Fitness
    Unterwegszeit: 6:30
    Wetter: 25 Grad, anfangs bewölkt, später sonnig
    Fotos: Sony rx100 / 178 St.!
    Rad: Liteville

Da dachten wir, was wir bisher an Schönheiten gesehen haben, wäre nicht mehr zu toppen. Weit gefehlt! Die Tour heute war das Beste, was wir seit Jahren zusammen (E und N) gemacht haben, vergleichbar mit den grandiosen Trails und Eindrücken des Alpencross 2018. Absolut empfehlenswert und irgendwann wiederholbar: der Küstenpfad GR 34. Auf dem Küstenpfad (GR 34) weiterlesen

Viele Rochers

    1. Fahrer/innen: mit Elisabeth
      Strecke: sihe Karte Komoot: rund um Portsall
      Dauer/Länge/Höhenmeter: ca 3:00 Std.
      Typ/Zweck: Erkundung, Fitness
      Wetter: 25 Grad, sonnig

„Rochers“ (Felsen) gibt es hier an der bretonischen Küste wahrlich genug. Das ist auch gut so. Waren wir gestern Abend schon restlos begeistert von der Gegend, so konnten wir heute alles bei Sonnenschein und blauem Himmel bewundern. Und die Begeisterung wurde eher noch größer. Viele Rochers weiterlesen

Reisen ist dreifache Freude

    1. Fahrer/innen: allein

 

    1. Strecke: Lückner, Münchweiler, Losheim

 

    1. Dauer/Länge/Höhenmeter: ca 2:00 Std.

 

    1. Typ/Zweck: Fitness

 

    1. Wetter: 17 Grad, bewölkt, sonnig

 

    1. Fotos: Sony rx100 / 12 St.

 

    Rad: Liteville

Reisen ist dreifache Freude
Zur Zeit läuft gerade Freude 1: Die Vorbereitungen auf eine Reise (bzw einen Urlaub). Viel sagen, dass die Vorfreude eigentlich die schönste ist. Da ist auf jeden Fall etwas dran. Die gewünschte Gegend muss erkundet werden: mit Hilfe von Büchern, Berichten und Fotos im Internet. Besonders effektiv ist Google Earth, wo man aus der Vogelperspektive jeden Weg verfolgen kann. Für Wanderer und Mountainbiker sehr wertvoll. Man bekommt auch einen guten Eindruck der Landschaft. Zweiter Schritt ist das Festlegen des Standorts und es folgt die Suche eine Ferienhauses oder auch Campingplatzes. Reisen ist dreifache Freude weiterlesen

Die Hintergrundbilder

Die Hintergrundbilder
Das WordPresssystem macht es möglich, Webseiten mit einem Hintergrund zu belegen. Die meisten Themes bieten Standardhintergründe an, einfarbig, nichtssagend. Man kann aber einen Hintergrund auch selbst gestalten. Mit Fotos und zum Beispiel passend zur Jahreszeit oder einem Urlaub oder einem Projekt. Fotos eignen sich ganz gut dafür. Hintergründe dürfen nach meinem Geschmack nicht zu dominierend sein,sonst kommen die Texte und besonders die Fotos des aktuellen Blogs nicht zur Geltung. Die Hintergrundbilder weiterlesen

Einfach einverleibt

    Fahrer/innen: allein
    Strecke: Lückner, Reimsbach, Lückner
    Dauer/Länge/Höhenmeter: ca 2:00 Std.
    Typ/Zweck: ERkundung, Fitness
    Wetter: 25 Grad, ssonnig
    Fotos: Sony rx100 / 12 St.
    Rad: Liteville

Einfach einverleibt
… haben sich Landwirte in der Nähe von Reimsbach einige Wege, die auf der Komootkarte eingezeichnet, aber in real nicht als Wanderwege gekennzeichnet sind. Zweimal sind sie einfach weggeackert worden, ein andermal mit Mais bepflanzt – sehr ökonomisch, wenig sozial. Diese kleinen Wege und Pfade werden nämlich durchaus von Leuten als Spazierwege genutzt… Einfach einverleibt weiterlesen

Rund um den Litermont

    Fahrer/innen: mit Sebastian
    Strecke: Lückner, Litermont, Piesbach, Hüttersdorf, Schmelz
    Dauer/Länge/Höhenmeter: ca 3:00 Std.
    Typ/Zweck: Sonntagstour
    Wetter: 14 – 20 Grad, bewölkt
    Getroffen: Sabine Paul
    Fotos: Sony rx100 / 18 St.
    Rad: Liteville

Es muss sonntags nicht immer Hochwald sein. Wege rund um den Litermont gibt es „sagenhaft“ viele, an diesem Sonntag gibt es eine neue Kombination rund um den Litermont, zum Teil sogar neue Stücke. Anders als gewöhnlich führt der Hinweg über den Germania-Trail und dann rüber zum Kupferbergwerk. Von dort aus strampeln wir hoch bis zum Litermontkreuz (Wunsch nach einem Ebike kommt hoch) Rund um den Litermont weiterlesen