EMC 2007 – Bekond

Der Start in die EMC Rennserie war auch diesmal fast so etwas wie ein Familientreffen. Nach einem Jahr sieht man sich wieder, erzählt ein bisschen. In Bekond geht es schön gemütlich und dörflich zu. Die meisten Gesichter kennt man schon viele Jahre. Einige sehen auch entsprechend älter aus. Hin und wieder ein neues Gesicht. Andere fehlen…
Vieles ist uns vertraut und läuft ab wie gewohnt: Kaspar Portz, der Chef in Bekond, hält ne kuurze Ahnsprache und knallt mit seinem Revolver. Der rasende Videomacher Malk schlurft durch den Wald, die Kamera läuft immer. Udo K. gibt jedem die besten Tipps: großes Kettenblatt, runterschalten…
Bonnekessel zieht vorneweg. Doch so sollte es nicht bleiben. Fischer fährt gemütlich wie immer (obwohl er morgens schon einen Marathon gefahren hat!) K. flucht oft und kappelt sich mit Teamkollegen und fährt sich irgendetwas am Rad kaputt.
Die Strecke ist flüssig wie eh und je, diesmal tatsächlich trocken. In der Affenschaukel versammeln sich die Zuschauer und haben ihren Spaß. Hier können die FahrerInnen auch zeigen was sie können und manch einer lässt sich zu einem riskanten Sprungmanöver verleiten.
Das Rennen wird souverän angeführt und gewonnen von einem Belgier. Benjamin kann sich schon bald auf den zweiten Platz vorarbeiten und lässt den langen Bonne ein Stück hinter sich. Jonas rollt unter den ersten Zehn ins Ziel. Bike „Eid“ ist in beiden Rennen (Hobby und Lizenz) mit einigen Fahrern gut vertreten…


Nach dem Zieleinlauf sorgte das alkoholfreie Freibier dafür, dass sich die Fahrer nicht in alle Winde zerstreuten, sondern in Grüppchen das Rennen noch locker kommentierten.

Insgesamt war es ein gelungener Einstieg in die EMC-Serie 2007. Etwas mehr TeilnehmerInnen und/oder ZuschauerInnen wären nicht schlecht gewesen. So blieb das Geschehen organisierbar, überschaubar – und eben familiär.

mai07_65.jpg mai07_66.jpg
mai07_59.jpg mai07_60.jpg

mai07_61.jpg mai07_62.jpg

mai07_67.jpg mai07_68.jpg

mai07_69.jpg mai07_70.jpg

mai07_71.jpg mai07_72.jpg

mai07_73.jpg mai07_74.jpg

3 Antworten auf „EMC 2007 – Bekond“

  1. hallo norbert,

    schöner bericht und glückwunsch an deine söhne! wenn du vielleicht noch ein paar fotos vom „schwarzen leichtbauer“ hast, würde ich mich sehr freuen, wenn du sie mir per email schickst!

    grüße
    crazyeddie

  2. Hallo Norbert,

    mein Gott, bist Du schnell mit deinen Berichten. Hut ab! Bin schon gespannt auf mehr Foto’s

    Grüße Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.