Lichtspiele

Fahrer/innen: mit Jonas
Strecke: Lückner
Dauer/Länge/Höhenmeter: 1 Std
Wetter: 20 Grad, sonnig

Kleine Abendrunde durch den Lückner. Der Duft ist einfach berauschend. Nach zwanzig Uhr ist es ruhig im Wald. Die Wege und Pfade haben wir (fast) für uns allein. Inzwischen steht das Farnkraut schon ziemlich hoch, bakd sind einige Pfade nicht mehr zu erkennen. Wir haben uns eine neue kleine Runde zusammengestellt, fast nur Singletrails:
Ottopad, am Weiher vorbei, über die Straße, Jägerstand und runter zur Odilienkapelle. Von dort aus hoch über den Finpfad … bis zur Oppener Kuppe. Über Lücknerwege geht es zurück in die Tiefe…

Bei untergehender Sonne genießen wir die Lichtspiele, welche uns die Natur bietet. Gerade, wenn die Sonne sehr tief steht, werden die Konturen im Wald besonders scharf. Gras und Farn leuchten in Grün um die Wette. An so einem heißen Tag ist ein Bad im kühlen Wald sehr angenehm…

mai07_84.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.