Schaltauge

Fahrer/innen: mit Jonas, Benjamin, Sebastian und Fränky
Strecke: Lückner, Losheim, Britten, Waldsaumpfad, Hausstadt, Rimlingen, Donatuskapelle
Dauer/Länge/Höhenmeter: 3 Std 20 / 60 km / rd 1000 hm
Wetter: 18 Grad, bewölkt

Es ist schon etwas anderes, eine Notreparatur in der BIKE anzuschauen oder live. Wie repariere ich ein verbogenes Schaltauge? Ein kleiner Kurs mit Benjamin. Er durfte ihn am eigenen Rad vorführen.
Kurz vor Britten sehen wir ein neues Stück Bergener Wanderweg, das wollen wir natürlich probieren. Beim Einstieg legt sich Benjamin kurz ab: das berühmte, weil sehr wichtige Schaltauge ist verbogen. Notreparatur: Hinterrad ausbauen. Von außen mit dem Schnellspanner am Schaltauge besfestigen. Mit gutem Augenmaß das Hinterrad drehen, bis es in der richtigen Flucht sitzt. Benjas Leichtbauteil war nicht stabil genug, Fränkys Shimano Schnellspanner tats dann…

Das kurze Stück Weg lohnt sich übrigens nicht. Da wir jetzt etwas Zeit verloren haben, ändern wir die Tour. Es geht in Britten zum Schönertskopf und dann den Waldsaumweg entlang bis nach Hausstadt. Wenige Wanderer: keine Probleme…

Nachtrag zu gestern:
In Hausstadt fährt ein kleiner Junge vor uns auf dem Rad her, bleibt dann stehen, dreht sich um, schaut uns an und sagt dann: „Sind Sie nicht zu alt dafür?“ – Wen hat er gemeint? Was hat er gemeint mit der Frage? Völlig rästelhaft!

Danke an Sebastian:
Er fährt die Touren zweimal: zusammen mit uns und zuhause auf seiner Magic Map. Die Daten schickt er. Sie sollen dann auch veröffentlicht werden…
magic map 22.7.07


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.