Frech

Fahrer/innen: mit Benjamin und Andrea
Strecke: Wilscheider Hof, Sagenweg, Honzrath, Erbringen, Lückner
Dauer/Länge/Höhenmeter: 1:40 Std
Wetter: 18 Grad, grauer Himmel

… sind die Kinder heuzutage. In Erbringen treibt sich zu späterer Stunde eine ganze Horde auf der Straße herum, auch ganz kleine. Einige grüßen lautstark: „Dreimal guten Tag!“ (Wir sind zu dritt). Ob sie nicht bald ins Bett müssten? Nee!
Auf dem Radweg vor Reimsbach reiten zwei dicke Kinder auf zwei dicken Ponys. Als sie uns kommen sehen, gehen sie nicht auf die Seite, sondern trabbeln mit ihren Pferdchen schnell den Weg entlang, bis sie zu ihrem Stall abbiegen müssen… Da bleibt einem die Spucke weg!

ok07_5.jpg

Herbstliche Schönheit bei Erbringen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.