Niemand getroffen

Fahrer/innen: mit Jonas und Benjamin
Strecke: Sodixhütte, Hüttersdorf
Dauer/Länge/Höhenmeter: 1,5 Std
Wetter: 10 Grad, Wind, später Regen

Wir starten um 17.30 Uhr. Der Wind pfeift uns um die Ohren, es ist schon länger hell, das spart Akkuzeit. Wir spritzen am Geisweiler Hof vorbei. Der Brei ist frisch für uns zubereitet. Wir wollen in Richtung Schmelz, vielleicht treffen wir noch auf ein paar Verrückte, z.B. die Steppenbiker, die eine Stunde später wie wir aufbrechen. Doch niemand von ihnen zeigt sich. Ab und zu bleiben Männer mit Hunden erschrocken stehen. Über Engelgrund fahren wir nach Hüttersdorf rein. Kleine Fotosession an der Marienkapelle… Bald jagt uns der beginnende Regen nach Hause.

jan07_30.jpg jan07_32.jpg

jan07_31.jpg jan07_33.jpg

5 Antworten auf „Niemand getroffen“

  1. Hi Norbert

    zu den “ Nachtfahrten “ möchte ich gerne auch meinen Senf hinzugeben.
    Auch wir , die Spaßbiker aus Schmelz fahren regelmäßig am Dienstag 18.30 Uhr im Wald herum. Scheinbar sind an diesem Tage keine Nightrider unterwegs.

    Gruß
    Klaus

  2. An die Nachtreiter:
    Beim nächsten Mal werden wir auch nach euch suchen! Lasst eure Gäule mal ab und zu laut wiehern, damit wir euch leichter in der Nacht finden… Bis dahin (nm)

  3. Hallo Norbert,
    das neue Layout ist gewöhnungsbedürftig aber gaaarnicht schlecht.
    Die Nightrider waren am Mittwoch auch unterwegs und haben leider auch Niemanden gleich verrückten getroffen.
    Übrigens die Nightrider fahren auch erst um 18:30 Uhr los, dies aber schon seit 3 Jahren.
    Gruß
    Elmar

  4. Hallo Sheriff!
    Vielen Dank für deinen Eintrag und die Rückmeldung!
    Dann werden wir es ein andermal versuchen, des Abends noch ein paar Wahnsinnige im Wald zu treffen…
    Aber wir müssen uns beeilen: Es wird immer heller!
    Gruß nm
    (Woher kommt der eigentlich dieser Name?)

  5. Hallo Norbert,
    also mir gefällt Dein neues Layout sehr gut.
    Mache hier mal kurz ein Test was den Kommentar angeht…
    Schön, dass Du uns am Mitwoch gesucht hast. Aber wie Du selbst gemerkt hast war keiner von uns unterwegs. Einigen von uns iss es zur Zeit zu nass, die anderen sind zu faul oder sitzen auf der Rolle, und alleine macht`s ja auch nicht wirklich Spass. Aber Du hast Recht…. der Wahnsinn hat einen Namen : Steppenbiker.

    mfg Sheriff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.