Frühlingshaft

    Fahrer/innen: mit Benjamin, Tino
    Strecke: Lückner, Wahlener Platte, Rimlingen, Losheim, Stausee, retour Dauer/Länge/Höhenmeter: 2:20 Std / 42 km
    Wetter: 14 Grad, bewölkt

… ist das Wetter. Die jungen Kälbchen am Waldhof springen (noch) vergnügt auf der Weide herum, zwei Geisböcke lässt das kalt – wie die meisten Menschen. Bevor wir zum Waldhof kommen, müssen wir durch den Lückner zur Wahlener Platte hoch. Kein Wind, sehr angenehm. Wir fahren rüber zum weißen Kreuz oberhalb von Rimlingen. Wäre der Wanderweg hinunter zum Ort nicht an drei, vier Stellen mit glitschigen Holzstufen versehen, wäre das ein toller Trail. In Losheim entlassen wir Benjamin nach Hause, er hat seine Vorbelastung dann hinter sich. Der Rest fährt noch am Stausee vorbei ein Stück hoch in Richtung Bergen. Logisch nehmen wir dann den „Bergener“ unter die Räder – eine feuchte Angelegenheit. Auf dem Weg zurück zum Stausee tauchen Erinnerungen auf. 10 Stunden-Rennen Ende der Neunziger in Losheim. Ein großes Stück des Rundkurses fahren wir. Das waren noch Zeiten…

Eine Antwort auf „Frühlingshaft“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.