Ein neues Gesicht

… für die Homepage. Ein neues „Theme“ für das Weblog oder das Blog (Der Duden hat das Wort inzwischen aufgenommen und lässt auch den männlichen Artikel zu).

Es ist insgesamt breiter angelegt, eine Spalte mehr, und man findet alle Inhalte der Website auf einen oder zwei Blicke. Auf den ersten Blick sieht das Ganze eher unübersichtlich aus, wahrscheinlich Gewöhnungssache. Aber auch daran kann noch einiges verbessert werden.

Testphase! Ob das Theme übernommen wird, hängt davon ab, wie gut es sich anpassen lässt.

Noch sind nicht alle Artikel im neuen Blog untergebracht: Viele Touren fehlen noch, die Rennberichte. Da muss man dann noch auf der alten Seite nachsehen. Das Startbild ist rechts oben untergebracht und kann vergrößert werden, vielleicht kommt es auch wieder als Intro auf eine Startseite…

Der geneigte Leser kann sich äußern: Im Kommentar oder rechts oben über die kleine Umfrage (auch eine Neuerung, die mit diesem Theme möglich ist).

Viel Spaß beim Herumirren

2 Antworten auf „Ein neues Gesicht“

  1. Hallo Norbert,
    mir gefällt das „neue Gesicht“ sehr gut, so jung und frisch, wie geliftet :-)
    Lediglich die Links zu den weiteren bzw. voherigen Seiten könnte etwas größer oder fetter bzw. weiter oben auf der Seite sein.
    Ist echt gut geworden……
    Uwe

  2. Hallo Norbert,

    also ich finde das neue Theme durchaus gelungen. Natürlich muss man sich erst an die neue Anordnung der Links gewöhnen, aber die zweispaltige Navitagions-Struktur ist übersichtlich und durchaus sinnvoll.

    Weiterhin viel Erfolg mit deiner Seite!

    Notger

    PS: Das Anti-Spam-Plugin für Kommentare nicht vergessen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.