Der verlassene Bulli

    Fahrer/innen: allein
    Strecke: Auschet
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 1:20 Std
    Wetter: 5 Grad, regnerisch, neblig

… so heißt ein Cache, ein besonderer „vergessener Platz“, der verrückterweise ziemlich vor der Haustür liegt. Mara, inzwischen begeisterte Cacherin, hat den Tipp gegeben. Da musste ich unbedingt hin. Leider kein tolles Wetter, es hat nur geregnet, aber es ist ein ganz besonderer Platz. Schon auf dem Weg dorthin, begegnen einem schaurige Sachen: eine verlassene Holzhütte, inzwischen ganz grün, ein zurückgelassenes Herrenhemd.

Und dann kommt man zum „einsamen Bulli“. Er liegt da im Wald wie ein gestrandeter Käfer, auf dem Rücken, leider ohne Beine, die Einzelteile drum herum verstreut. Ein aufgegebener VW-Bus, der bestimmt seit 20 Jahren hier hier „begraben“ liegt. Man muss jetzt zu Gegenständen nicht unbedingt eine emotionale Beziehung haben (obwohl gerade Deutsche ihr Auto lieben), aber der Anblick stimmt schon irgendwie traurig.

Viele Fragen kommen einem in den Sinn: Wie kommt das Auto hier hin? Warum wurde es hier abgestellt? Von wem?
Der Platz liegt doch ziemlich weit im Wald, die nächste Straße oder der nächste Feldweg ist ein gutes Stück weg…

Die Technik, mit der Kamera zu fotografieren , die in einer Regenhülle steckt, muss noch verbessert und geübt werden. Die Hülle, durch die fotografiert wird, bleibt nicht trocken, die Bedienung der Knöpfe ist nicht einfach…

Nachtrag: Geocachen und Mountainbiken
Im Jahr 2007 ließ sich nmbiking auch etwas vom Geocache-Virus infizieren und er legte vier Caches. Es sollten Caches für Mountainbiker sein, also nicht einfach per Auto oder einfach zu Fuß zu erreichen. Inzwischen sind alle vier „Schätze“ mehr oder weniger nicht mehr existent:
Schatz 1: Lückner. Schatztrail. in den Baum eingewachsen
Schatz 2: Hoxberg, Kaltensteine, Schatz geklaut
Schatz 3: Weiskirchen, Iltisfelsen, vielleicht noch versteckt
Schatz 4: Schmelzer Wald, Cache mit 10 Stationen, Ziel: Bunker am Litermont, eingezäunt

Die alte Schatzseite

3 Antworten auf „Der verlassene Bulli“

  1. Hi
    super Sache habe dieses Bild vor ein paar Monaten von einem Freund bekommen und als Hintergrund auf meinem PC Desktop gestellt ! Alles ist vergänglich selber fahre ich T3
    gr. Alder aus K-heim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.