Hindernislauf

Fahrer/innen: mit Benjamin, Andrea, Elisabeth, Oliver, Sebastian, Marita und Klaus
Strecke: Oppen, Litermont, Sagen-Weg, Bildchen, Hausstadt, Homrich, Lückner
Dauer/Länge/Höhenmeter: 3 Std 20 Min / 46 km / 740 hm
Wetter: 7 Grad, bewölkt, windig

Keine Plattfüße, kein Regen, sogar gegen Mittag etwas Sonne, dafür aber viel Matsch, starker Gegenwind – und eine ganze Menge Bäume, die im Weg lagen. Bis zum Litermont haben wir es aber alle geschafft. Blick ins Land und auf den in der Tiefe hinter einem Felsen hockenden Paparazzo…

Zwei Frauen wollen/müssen nach Hause, der Rest nimmt sich ein Stück Sagenweg vor. Recht schmierige Angelegenheit, aber nach den viele Radspuren zu urteilen, schreckt das einige Biker nicht ab. Für mich war ein kleiner Graben doch zu tief und das Rad überschlug sich und hätte fast jemanden getroffen…
Zwei kurze Stopps gibt es noch: am Dasselter Stein und am Bildchen. Im Jahre 1813 wurde hier ein Bauer aus Düppenweiler von Räubern erschlagen. Seine Familie errichtete damals ein Kreuz (Bildstock) an der Stelle, seit 1926 steht die Marienkapelle an diesem Platz. Früher führte am heutigen „Bildchen“ eine wichtige Straße der Römer vorbei, heute ziehen Mountainbiker in Scharen vorbei… Einen letzten schweren Aufstieg beschert uns der Homrich. Als Belohnung gibt es die Abfahrt runter nach Honzrath, am alten Wasserhäuschen vorbei. Müde ziehen wir uns durch den Lückner nach Hause zurück…

jan07_62.jpg jan07_63.jpg

jan07_64.jpg jan07_65.jpg

jan07_66.jpg jan07_68.jpg

jan07_67.jpg jan07_69.jpg

Eine Antwort auf „Hindernislauf“

  1. Hallo Norbert,

    auch wir waren heute Morgen unterwegs. Windböen haben es uns manchmal schwer gemacht.
    Dein neues Feature ist gelungen. Besser wie in meinem Spaces. Hat mehr Möglichkeiten. Versuche auch etwas Besseres zu finden.

    P.S. Habe 2 Kommentare abgegeben. Die Frage die ich gestellt habe ist beantwortet. Über diese Form des Tagebuches kann man Kommentare schreiben u.a…….

    Chio
    Klaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.