Nepalhilfe (5)

Ein paar Neuigkeiten aus Nepal: von den beiden Projekten, die wir u.a. unterstützen. Dort laufen die Hilfsaktionen auf Hochtouren, aber z.T. auch mit großen Schwierigkeiten, wie zu erfahren ist.

Kinderhaus Kathmandu e.V.:
Wenn es möglich ist, dann kaufen wir große Mengen Reis, Getreide, Trockengemüse, Kräcker und eben das, was wir ergattern und als Vorrat lagern können. Inzwischen gibt es wieder mehr oder weniger reguläre Lieferungen aus Indien und China. Allerdings muss man höllisch aufpassen, dass man nicht die fehlgeleiteten Hilfsgüter aus aller Welt kauft, die inzwischen überall auf dem schwarzen Markt auftauchen. Es ist furchtbar, dass auch mit der größten Not von Menschen nur Geschäfte gemacht werden. Wir kaufen diese Schwarzmarktwaren nicht! Alle Lebensmittel, die wir nicht sofort weiterleiten können, lagern wir im Kinderhaus oder portionieren sie in kleine Pakete, um sie später reibungslos an Bedürftige verteilen zu können. (www.kathmandu-kinderhaus.de)

kinderhaus_4 kinderhaus_5

Makaluadventure-Projekt
Mohan schreibt:
Dear Norbert, Namaste and Greetings!
Many thanks for your email. It’s good to hear from you indeed.
Our relief efforts are going well. We can buy all the things in Nepal itself so no problem. The monsoon is about to start here so we will have to completer the relief work before the monsoon starts. We are also helping build two schools in the Taruka village …

Eine Antwort auf „Nepalhilfe (5)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.