Nepalhilfe (6)

Zwei Schmelzer Firmgruppen (Gresaubach, Hüttersdorf) sammeln bei verschiedenen Gelegenheiten für Nepal. So sind die Gresaubacher zum Beispiel auf ihrer Kirmes aktiv. Sie backen Kuchen und nach verkaufen ihn nach der Messe in ihrer Kirche. So kommen insgesamt hilfreiche 700 € zusammen. Sie werden auf zwei Projekte verteilt: das Kinderhaus Kathmandu und die Schule in Taruka (Makalu Adventure) im Bezirk Nowakot.

Gresaubacher Firmgruppe Kuchenverkauf für Nepal


So ergibt sich eine Gesamtbilanz nach sechs Veranstaltungen, auf denen wir Fotos und Filme von unserer Reise durch Nepal gezeigt und über Hilfsprojekte informiert haben:

    1 Kathmandu Kinderhaus e.V. Kathmandu: 2500.-
    2 Makalu Adventure Relief Kathmandu: 2300.-
    3 Kaule e.V., Okharpauwa: 800.-

    Dazu kommen noch über tausend Euro, welche die uns bekannten Guides, Träger und ihre Familien bekommen haben.


… und ein paar neue Infos zu den von uns unterstützten Projekten:

Kaule-Projekt
So sieht ein neu errichtetes Sandsackhaus für eine Familie aus:
juni15_120 juni15_121
Weitere Infos: Aufbauarbeiten im Kaule-Projekt

Makalu Adventure
Das Team von Makaluadventure ist dabei zu helfen, im Dorf Taruka (Region Nuwakot) die komplett zerstörte Schule wieder aufzubauen:

Schulhaus in Taruka
… alte Schule

juni15_122
… geplante neue Schule

Kinderhaus Kathmandu

Ab Juni haben in ganz Nepal die Schulen offiziell wieder geöffnet. Das hat die nepalische Regierung so angeordnet. Viele Schulen sind allerdings zerstört oder in einem vom Zusammensturz gefährdeten Zustand. Wie der Schulbetrieb da auch nur einigermaßen ablaufen soll, das hat die Regierung nicht gesagt. Unsere Schulen in Budhanlikantha und Bhimkuri sind wenigstens soweit erhalten geblieben, dass wir einige Räume nutzen können, ohne die Kinder zu gefährden. Allerdings sind auch bei uns erhebliche Schäden entstanden.

juni15_123 juni15_124

juni15_132 juni15_133

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.