Nepalhilfe (9)

In Nepal werden jetzt nach der Monsunzeit die Aufbauarbeiten fortgesetzt. Mohan (Makaluadventure) schickt Fotos von der Besichtigung der zerstörten Schulen in Taruka und Namuna (Bezirk Nuwakot) – und auch von den Kindern, die dort in Behelfsunterkünften unterrichtet werden. Das von Makaluadventure gesammelte Geld wird für den Wiederaufbau dieser Schulen verwendet.

Dazu schön passend überweist GORIDE für zwei unserer favorisierten Nepalprojekte wieder Geld. Vielen Dank an Mathias und Patrick! Wir werden die überwiesenen 400€ zu gleichen Teilen auf das Makalu Relief Projekt und das Kaule-Projekt verteilen.

Die neuen Fotos bringen uns wieder ein Stück näher nach Nepal:

Zerstörte Schule in Taruka Die zerstörte Schule in Taruka


Nepal September 2015 Das Leben geht weiter, die Monsumzeit ist vorüber.


Behelfsschule in Taruka Behelfsschule in Taruka


Provisorische Schule Provisorische Schule: ein paar Holzstangen, Zeltplanen


Provisorische Schule in Taruka Wie überall in der Schule: Arbeiten und sich ablenken lassen…


Provisorische Schule in Taruka Lernen unter einfachsten Bedingungen


Zum Gruppenfoto angetreten Zum Gruppenfoto angetreten: die Schulkinder von Taruka


Schulkinder in Taruka Mohan (Makalu Adventure) mit den Schulkindern


Schulkinder in Nanuma Schulkinder vor der Schule in Nanuma, auch im Bezirk Nuwakot


sep15_66 Ernste Gesichter beim Fototermin


Schulkinder in Nanuma Gewohnt lustig, aber erst nach dem offiziellen Foto…


So ergibt sich eine neue Gesamtbilanz:

    1 Kathmandu Kinderhaus e.V. Kathmandu: 2500.-
    2 Makalu Adventure Relief Kathmandu: 2700.-
    3 Kaule e.V., Okharpauwa: 1300.-

    Dazu kommen noch über tausend Euro, welche die uns bekannten Guides, Träger und ihre Familien bekommen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.