Zweimal Hopfensee

    Fahrer/innen: mit Elisabeth
    Strecke: Rieden, Hofen am See, Faulenbach, Rieden
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 3:10 Std / 36 km / 300 hm
    Fotos: Nikon P310 / 30 Stück
    Wetter: 14 Grad, bewölkt
    Rad: Liteville

Bei mäßig schönem Wetter – es ist trübe und kühl – starten wir eine Seentour durchs Allgäu: Hopfensee, Weißensee, Alatsee, Mittelsee, Hopfensee. Schon nach einer halben Stunde erreichen wir den Hopfensee, im Hintergrund die verschneiten Berge. Wir fahren ein Stück an ihm entlang Richtung Füssen und kommen bald zum Weißensee. Dann geht es hoch zum Alatsee.

Als „Kommissar Kluftinger-Fans“ (Klüpfl, Kobr, Seegrund) kennen wir den See aus einem der Krimis, der auch verfilmt wurde. Ein schöner See mit histrorischem Hintergrund.

Richtung Füssen fahrend kommen wir zum nächsten See, dem Mittelsee, hergerichtet zu einem schönen Badesee. Leider noch geschlossen…
An der Lech entlang sind wir schnell wieder in Füssen, direkt unterm Schloss. Da wir noch nicht zurück ins Haus fahren wollen, machen wir noch einen kleinen Umweg zur Burg Hopfen am Hopfensee. Wir umrunden den See und müssen dann zur Burg aufsteigen. Es lohnt sich, man hat einen tollen Blick auf den See und in die Berge.
Auf dem Rückweg kommen wir wieder am Faulensee vorbei, den wir schon zu Fuß erkundet hatten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.