Die morsche Bank

    Fahrer/innen: allein
    Strecke: Schmelz, Schmelzer Wald, Lebacher Wald
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 1:50 Std /
    Fotos: Nikon P310 / 9 Stück
    Wetter: 10 , bewölkt
    Rad: Juchem

… steht immer noch im Lebacher Wald. Vor bald zwanzig Jahren waren wir zum ersten Mal dort, als wir als Zugezogene die Gegend erforschten. Dabei haben wir auch den Trail gefunden, der an der Sandgrube, wo die Bank steht, runter nach Primsweiler führt. Jetzt kann man an die Bank gerade mal sein Fahrrad lehnen. Weiter geht es an die Sandgrube entlang aus dem Wald heraus. Man muss über eine große Wiese auf einen Jägerstand zufahren und kann dann einen schwach ausgebildeten Trail am Waldrand entlang hinunter zum Hauptweg fahren. Die anhängende Karte, zeigt diese Lebacher Wald Trails. Dort habe ich noch ein bisschen aufgeräumt und Fotos gemacht, bis mir wieder kalt wurde. Wo ist der Frühling bloß hin?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.