Vögel zwitschern

    Fahrer/innen: mit Sebastian, Mark
    Strecke: Lückner, Reimsbach, Düppenweiler, Hausstadt, Oppener Kuppe, Lückner
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 2:40 Std / 36 km / 700 hm
    Fotos: Sony / 20 Stück
    Wetter: 12 Grad, wolkig
    Rad: Bergwerk

Gut, die Luft war milde, die Temperaturen nicht so tief, so dass man sich nicht wundern brauchte, im Wald Vögel zwitschern zu hören. Doch wie sich bald herausstellt, sind es doch keine Vögel, sondern Sebastians Hinterrad, dessen Scheibe ähnliche, leise Töne von sich gibt. Auch in einer Reparaturpause sind sie nicht zu verjagen und so nehmen wir sie mit auf die Tour…

In kleiner Besetzung machen wir uns diesmal auf den Weg in den Sonntag. Kein besonders verlockendes Wetter, doch wir sind guter Dinge, Hauptsache fahren und die Gemeinschaft und die Natur, auch Vogelgezwitscher, genießen. Erst nach einer guten Stunde gibt es etwas Regen und das auch nicht allzu lange.
Hinter Reimsbach geht es etwas quer und wirr in Richtung Düppenweiler: viele Pfützen und nasse Wege. Vor dem Ort biegen wir in den Sagenweg ein und genießen den schönen Trail, diesmal in die andere Richtung als gewöhnlich. Hier stehen viel Fichten und der Boden ist entsprechend ziemlich trocken. Wir landen in Hausstadt und fahren dann lange und steil den Berg hoch zum Panoramaweg, der uns nach Hargarten bringt. Ein paar Lücknertrails schließen die Sonntagsrunde ab…

Nachmittags sind wir Gast bei der Meisterschaftsfeier der Saar-Pfalz-MTB-Liga in Birkenfeld, wo auch Lukas auf dem Treppchen stehen darf. Er hat Platz 3 bei den Senioren 1 erreicht…
Gratulation auch an seine Konkurrenten Pascal Backes und Patrick Müller und natürlich alle anderen Platzierten der Liga….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.