Tartex im Rucksack

Fahrer/innen: mit Elisabeth
Strecke: Wadern
Dauer/Länge/Höhenmeter: 1,5 Std
Wetter: 12 Grad, Sonne

Fälliger Einkaufs- und Besuchstag in Wadern. Schönes Wetter, also wird beides per Rad erledigt. Auf dem Rückweg ist der Rucksack gefüllt mit Tartex, unserem Lieblingsbrotaufstrich. Den schmieren wir schon auf die Brote, da wussten wir noch gar nicht, dass es Vegetarier gibt, geschweige denn Veganer. Irgendwie sind wir drauf gestoßen und die Pastete hat uns einfach nur gut geschmeckt…

Info
Tartex, eine der bekanntesten Marken im Reformhaus, blickt inzwischen auf eine über 60-jährige Geschichte zurück. Den Anfang machte in den 40er Jahren die erste pflanzliche Pastete mit der Bezeichnung „Standard“. Es folgten in den 50er Jahren viele weitere schmackhafte Pasteten-Sorten.
Laut Zutatenlisten sind z.B. in der Sorte „Pesto d´ Italia“ folgende Inhaltsstoffe enthalten:
Nährhefe, Gemüsebrühe, Wasser, pflanzliches Fett (ungehärtet), Stärke, Basilikum, Knoblauch, Spinat, Sonnenblumenöl, Meersalz, Hefeextrakt, Gewürze.
Nährwert: Brennwert je 100g: 731 kJ / 176 kcal, Eiweiß je 100g: 5,1g, Kohlenhydrate je 100g: 7,4g, Fett je 100g: 14g

Beim Monte Schlacko Race am 19. Mai können verschiedene Aufstriche, Wurst, Käse – alles vegan und untierisch – probiert und gegessen werden. Wir werden zusammen mit Markus W. Nahrhaftes nach dem Rennen auftischen…


feb07_42.jpg feb07_43.jpg

2 Antworten auf „Tartex im Rucksack“

  1. Tolle Idee den Bikern mal eine Alternative zu Wurst auf dem Brot zu zeigen.
    Werde auf jeden Fall beim legedären Schlako-Race dabeisein und danach alles probieren.
    Freu mich drauf

  2. Hallo Norbert,

    Kennst du eigentlich schon die neuen Tatexprodukte auf Sonnenblumenbasis, wie Tatex Paté Pifferling und Basilikum Creme? Die kommen auch bei unseren Kinder super an.
    Meine Frau sucht auch noch vegane Rezepte für Marmorkuchen und Nussecken. Hättest du auch gutschmeckende Tipps?

    Gruß

    Jürgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.