Abends in Cornwall

Nachtrag 1 zur Cornwallreise
Auch wenn der Tag schon ziemlich voll und anstrengend war, gibt es meist im Urlaub oder auf Reisen noch ein kleines Abendprogramm.
In Cornwall bedeutete dies: nochmal ans Meer gehen, den Wellen und der Gischt zuschauen oder auf den Sonnenuntergang warten. Es ist eine Zeit der Muse und der Ruhe…

Meist fuhren wir mit dem Rad, manchmal ging es auch zu Fuß bis zum Leuchtturm von Pendeen oder noch weiter bis zum Bootshaus und einem kleinen Strand…
Unterwegs faszinieren uns immer wieder die alten Steinmauern, die oft unter dem Bewuchs kaum noch zu erkennen sind – ganz eigene Ökosysteme…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.