Meransen: Plose in Wolken

Oberhalb von Brixen gibt es einen schönen Aussichtsberg, die Plose, beliebt bei Wanderern und Mountainbikern. Bei gutem Wetter hat man eine tolle Aussicht auf die Geisler Spitzen, die zum Villnösstal gehören, der Heimat von Reinhold Messner. Es sind wilde Felszacken, schaurig spitz und schön.

Dort wollen wir hin, auch wenn das Wetter sehr schlecht dafür geeignet ist. Wir wollen zumindest wandern. Zum Biken war es nicht geeignet. Hier oben gibt es auch einen Flowtrail für Downhiller.

Wir wandern durch die Wolken zur Plosehütte auf 2500m. 2000 Höhenmeter schaffen wir problemlos in einer Kabinenbahn. Zumindest ist es bei diesem Wetter angenehm still, nur eine Herde Schafe machen sich immer wieder bemerkbar. Auf der Plosehütte gibt es eine kleine Mittagsjause. Was Mark wohl isst?
Weil es inzwischen auch regnet, fahren wir mit der Bahn wieder zurück nach Brixen. Dort gibt es dann noch Shopping und Fotographing.
Brixen gefällt uns als Stadt immer wieder gut: alt, etwas verkommen, südländisch, urig…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.