Nebel und Sonne

    Fahrer/innen: mit Mustafa und Mohammad
    Strecke: Schmelz, Schmelz, Gr. Horst
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 2:00 Std
    Wetter: Nebel, Sonne
    Fotos: Sony, 11 Stück
    Rad: Liteville

Fitnessrunde mit Flüchtlingen
Für mich das schönste Wetter: Nebel und Sonne. Auch M und M hat es gefallen. Ein bisschen zu kalt war es für sie. Mohammed kommt diesmal vorschriftsmäßig mit Helm und Sicherheitsweste. Mustafa ohne alles. Er bekommt noch warme Handschuhe und eine Jacke ausgeliehen. Dann endlich kanns losgehen.

Wir fahren hoch Richtung Gresaubach. Die Gegend ist in Nebel versunken, die Sonne lässt ihn hell leuchten.
An Gresaubach vorbei fahren wir in den Großen Horst rein und machen an der Dicken Eiche Pause.
Der Rest ist Rollenlassen und Bremsen. Was vorsichtig passieren muss, denn stellenweise sind die Teerwege noch vereist…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.