Straßentraining

… und das bei der Hitze! Es gab etwas in Riegelsberg zu erledigen. Also breche eich recht früh auf und kann bei mäßiger Hitze mein Training mit drei längeren Krafteinheiten ganz gut erledigen. Aber es geht zum größten Teil über Radwege und an der Straße vorbei. Es stinkt ziemlich nach Abgasen und Benzin. Der Rückweg ist dann ziemlich ätzend. Erst im Lebacher Wald gibt es Schatten und saubere Luft.

Ohne Fotoapparat unterwegs, deshalb ein Foto aus dem Juli 2008:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.