Mit dicken Handschuhen

…nach Alkmaar
Ganz schön kalt an diesem Morgen. Mit dicken Jacken und warmen Handschuhen ausgerüstet machen wir uns auf den Weg in die Käsestadt Alkmaar. Wir fahren durchs Hinterland, vorbei an endlosen Wiesen, einigen Binnenseen und kleinen Kanälen.

Alkmaar ist außerhalb der Saison nicht so überlaufen von Touristen, es findet auch kein Käsemarkt statt, wo Männer in Tracht zur Belustigung der Touristen mit Käserollen Wettrennen veranstalten…
Wir stellen unsere Räder ab und erkunden zu Fuß die Stadt, die durchaus das Flair von Amsterdam besitzt: Kanal an Kanal, verbunden mit Brücken, bunte und zum Teil historische Häuser direkt am Wasser, enge Gässchen…
Wie bei unserem letzten Besuch hier gönnen wir uns eine Portion Pommes, die hier frisch geschnitten und frittiert werden. Man kann dabei zusehen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.