WP 5.0

In eigener Sache:Wordpress
Immer diese Updates! Jede Software muss scheinbar immer wieder verbessert werden. Oft sind auch Sicherheitslücken der Grund dafür. So gibt es jetzt WordPress (die Software, mit der dieser Blog gestaltet ist – Version 5.0 und dazu leider eine neue Arbeitsoberfläche. Die wird sofort installiert, ob man will oder nicht. Sehr gewöhnungsbedürftig!…:-(


So jetzt bin ich wieder im bekannten Arbeitsmodus. Nach einigem Herumprobieren bin ich mit einem erleichterten Aufseufzen zur alten, bekannten Arbeitsoberfläche zurück gekehrt. Auch das hat einige Mühe gekostet, bis es geklappt hat…. Der geneigte Leser merkt davon natürlich nichts. Er sieht nur das Endergebnis – und das soll erfreulich sein und – mit möglichst geringer Mühe erreicht werden….

Bei der Gelegenheit werden gleich die sog.Short Codes noch einmal ausprobiert: Damit kann Text gestaltet werden, Tabellen eingefügt und Rahmen erzeugt werden.
Zuerst wird mal ein Bild einrahmen:

[plain]
Die ersten Wintergäste kommen
[/plain] ..dann etwas Text

[plain]Im „Alter“ hängt man an „Altem“ oder – besser gesagt – an alt Bekanntem. Besonders, wenn man es jeden Tag braucht und nutzt – wie das Verfassen eines Tagebucheintrags
[/plain] [warning]Diese schöne Box heißt „Warning Message“…
Und jetzt die Warnung: Erwartet jetzt bitte nicht, dass in den Tagebucheinträgen ständig irgendwelche wichtigtuerischen Boxen auftauchen!
[/warning]

So, genug gespielt! Ob es heute noch einen weiteren Tagebucheintrag gibt, ist offen. Das hängt davon ab, ob NM sich noch im Laufe des Tages aufs Rad schwingt. Auf jeden Fall morgen!…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.