Pferdetrails

Fahrer/innen: allein
Strecke: Lückner, Kansas, Reimsbach, Lückner
Dauer/Länge/Höhenmeter: 1:20 / 1:30 Std
Typ/Zweck: Erledigung, Erkundung
Wetter: 5 Grad, bewölkt
Fotos: Sony rx100 / 8 St.
Rad: Ebike

Vormittags: nach Hü zum Yoga. Bitterkalt. Motor am Ebike ausschalten, um sich warm zu fahren..
Nachmittags: kleine Ausfahrt mit Pferdetrails…
Davon gibt es in unserer Region wegen der steigenden Zahl an Reittieren eine ganze Menge. Meist sind sie auch für Mountainbiker nutzbar. Weniger in der nassen Jahreszeit.
So gibt es auf dieser kleinen Ausfahrt heute gute und schlechte.

Durch den „Dompen“, ein Waldstück mit vielen Akazienbäumen zwischen Reimsbach und Erbringen, gibt es einige gute Trails. Inzwischen ziemlich breit geworden und nicht zu tief, so dass man durchfahren kann. Kommt man aus dem Wald heraus auf den Teerweg, der Reimsbach und Erbringen verbindet, führt ein Trail auf die andere Seite in den Wald hinein. Den sind wir früher ab und zu gefahren. Diesmal ist er sehr tief und feucht. Frisch aufgewühlt. Nicht gut!
Die Trails im Lückner, die anschließend an die Reihe kommen, sind schon gut abgetrocknet und lassen sich prima fahren…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.