Der schönste (?) Wasserfall im Saarland

    Fahrer/innen: mit Elisabeth
    Strecke: Orscholz, Tünsdorf
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 1:50 Std
    Typ/Zweck: Erkundung
    Wetter: 4 – 16 Grad, sonnig
    Fotos: Sony rx100 /80 St.
    Rad: Liteville

Auf dieser sehr interessanten Erkundungstour gab es allerhand zu sehen und zu er-fahren:


    0 Saarschleife
    1 Wasserfall
    2 Meditationszentrum Neumühle
    3 Höckerlinie
    4 Orckelsfelsen

Auf anspruchsvollen Trails (oft Saar-Hunsrück-Steig) geht es von Orscholz bis Tünsdorf.
Bevor es los geht, gönnen wir uns noch einen Blick auf die Saarschleife. Leider sind die Morgennebel schon durch die Sonne aufgelöst worden. Dafür waren wir zu spät an….

Hinter Orscholz geht es durch eine offene Landschaft mit Weitblick, dann durch felsiges Gelände an einem schönen Bach entlang bis zur Neumühle Dieses „internationale Meditationzentrum“, betrieben von Yoga-Vidya, ist einen weiteren Besuch wert – je nach Angebot (Yoga, Vorträge , Musik). Man spürt deutlich, dass dieser Ort etwas Besonders ist bzw. hat. Viele sagen, es ist ein Kraftort. Direkt bei dieser renovierten Mühle liegt auch der Wasserfall, der von einem Weiher gespeist wird und als Steinbach bis zur Saar weiterfließt… Wer hier die Kraft nicht spürt…

Nach einer Pause fahren wir weiter über die Hochebene in Richtung Oberleuken. Bald stoßen wir auf eine historische Besonderheit, eine Höckerlinie aus den Zweiten Weltkrieg, die zu einem Wanderweg ausgebaut wurde.

Info Höckerlinie
Die Höckerlinie in Orscholz war als betoniertes Panzerhindernis Teil des Westwalls. Dieser wurde 1938 bis 1940 mit Bunkern, Gräben und Sperren zur Verteidigung der Westgrenze des Deutschen Reiches und als Gegenstück zur französischen Maginot-Linie errichtet. In Orscholz wurde ein über ein Kilometer langer und besonders gut erhaltener Abschnitt freigelegt und mit einem Pfad begehbar gemacht. (https://www.saarschleifenland.de)

Vor Orscholz befahren und besteigen wir noch den Orckelsfelsen, der einen guten Blick über Orscholz bis hin zum Baumwipfelpfad bietet. Zum Abschluss gibt es einen Kaffee im Atrium…


Auf Komoot zu sehen ist eine nach dieser Tour überarbeitete Route, die für unsere Sonntagsgruppe gedacht ist…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.