Das Andenken

.. hängt jetzt vorne am Lenker und soll an den unseligen Sturz vom Rad vor einem Jahr erinnern und den Fahrer zu mehr Achtsamkeit motivieren.
Beim dem Sturz auf einer Abfahrt von der Birg ging die Hand dank eines felsigen Untergrunds zu Bruch. Ein Metallstück (Titan!), fixiert mit acht Schrauben, sollte das richtige Zusammenwachsen garantieren. Nur drin blieben durfte es nicht….
Die Sehne, die den Daumen bewegt, könnte über die Jahre durch das Metallstück zerschlissen werden – und wer riskiert das schon gern? Jetzt ist das Teil wieder draußen, in der frischen Luft, hängt am Lenker… Das bedeutet aber auch eine etwas längere Bikepause, bis der Schnitt an der Hand wieder verheilt ist…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.