Ein Mountainbiker-Freund

    Fahrer/innen: allein
    Strecke: Lückner
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 1:00 Std.
    Typ/Zweck: Fitness
    Wetter: 30 Grad, sonnig
    Fotos: Sony rx100 / 4 St.
    Rad: Liteville

… ist zur Zeit wieder im Lückner unterwegs. Der Ottopad scheint für ihn ideal zu sein, den vielen Mountainbikern, die diesen schönen Weg befahren, die Laune zu vermiesen.
Schon vor ein paar Tagen konnten wir seine Aktionen begutachten. Im Einstieg zum Ottopad liegt schon sehr lange ein dicker Baum quer. Irgendwelche Leute haben vor und hinter dem Stamm weitere Holzstücke beigelegt, damit man einigermaßen das Hindernis überrollen kann. Rechts oder links vorbei zu fahren ist wegen anderer umgestürzter Bäume und Gestrüpp schlecht möglich. Jetzt sind die Überrollhilfen komplett verschwunden und man muss das Rad über den Baumstamm heben. Klar, davon geht die Welt nicht unter, aber ein flüssiges Fahren macht einfach mehr Spaß…

So war heute eine Freiräumaktion angesagt. Links vom Baumstamm konnten die Äste weggesägt und das Gestrüpp beseitigt werden, so dass Wanderer und Biker am Hindernis wieder vorbei fahren können. . Mal sehen, wie der „Freund“ reagiert. Vor Jahren hatten wir einen Fan, der ständig über Monate hinweg Äste über den Ottopad gelegt hat, die aber meist locker zu überfahren waren…

Das Zelt im Lückner ist an einen anderen Standort verlegt worden – mit besserer Wegeanbindung. Vielleicht wollte jemand auch nur aufräumen.

Die enorme Hitze heute war im Wald sehr gut zu ertragen. Der Unterschied ist riesig. Unser Wald ist einfach eine tolle Klimaanlge…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.