Der elektrifizierte Geid

Es ist die erste geführte Sonntagstour, bei der der Geid mit einem Ebike fährt/führt (Testrad vom Risch) – eine neue Erfahrung für alle Beteiligten. Es wird eine Hochwaldtour mit spürbaren Anstiegen und spürbaren Abfahrten. Dafür eignet sich die Hochwaldrunde, die zuerst hoch zum Wildgehege führt und dann runter zum Hölzbach. Am Bach gibt es eine Fotopause und dann betrachten wir den Iltisfelsen von unten und von oben. Bevor wir nach Weiskirchen kommen, genießen wir noch den Trail am Hölzbach entlang.

Das Tempo auf dieser Tour war insgesamt etwas höher als sonst, was für Jörg eher nachteilig und für Mark eher vorteilig war. Aber aufs Ganze gesehen bringt ein elektrifizierter Geid mehr Vorteile. Besonders am Schluss hat der nämlich noch ein bisschen Power und kann noch ein paar schöne Stücke dranhängen, die ohne Akku wegfallen würden…

(mit Jörg und Mark, ca 3 Std., 35 km, 500 hm)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.