Rund um den Litermont

    Fahrer/innen: mit Sebastian
    Strecke: Lückner, Litermont, Piesbach, Hüttersdorf, Schmelz
    Dauer/Länge/Höhenmeter: ca 3:00 Std.
    Typ/Zweck: Sonntagstour
    Wetter: 14 – 20 Grad, bewölkt
    Getroffen: Sabine Paul
    Fotos: Sony rx100 / 18 St.
    Rad: Liteville

Es muss sonntags nicht immer Hochwald sein. Wege rund um den Litermont gibt es „sagenhaft“ viele, an diesem Sonntag gibt es eine neue Kombination rund um den Litermont, zum Teil sogar neue Stücke. Anders als gewöhnlich führt der Hinweg über den Germania-Trail und dann rüber zum Kupferbergwerk. Von dort aus strampeln wir hoch bis zum Litermontkreuz (Wunsch nach einem Ebike kommt hoch)

Oben kurzer Plausch mit einem anderen, uns nicht bekannten Mountainbiker, dann geht es weiter, diesmal aber links herum und unterhalb des Litermont zurück Richtung Maldix. Ein schönes Wegstück führt bis zum Froschparadies, das leider immer noch sehr trocken daliegt. Ob es den Fröschen dort so gut geht? Der Weg dort ist jedenfalls sehr schön. In Piesbach wechseln wir auf die andere Seite des Baches und folgen dem Trail bis Spielplatz. Wir fahren jetzt nicht in den Ort runter, sonder weiter auf die Höhe und in -Richtung Hüttersdorf. Als wir an die Einmündung zur Schiedbaumallee kommen, biegen wir natürlich dort ein und genießen diesen tollen Weg noch. Der Rest nach Hause ist Standard – aber immer noch regnet es nicht, obwohl wir eigentlich damit rechneten…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.