Gischt spritzt

Nachmittags und abends sind wir wieder am Meer. Es zieht uns an wie ein Magnet und fasziniert uns immer wieder aufs Neue…

Es sind die vielen unterschiedlichen Farben des Wassers. Als wir zum Wasser kommen, ist der Himmel noch grau, reißt aber langsam auf und Blau zeigt sich. Das Wasser passt sich schnell an und bald leuchtet der Atlantik wieder in Stahlblau.
Verschiedene Farben auch bei den Algen und all den Gewächsen, die im Wasser herum schwimmen.
Verschiedene Farben tragen auch die Felsen, die am Strand und im Wasser herum liegen. Man kann sich richtig satt sehen.

Da das Meer etwas unruhig ist, schäumen die Wellen und spritzen hoch, wenn sie an die Felsen klatschen. Gischt spritz hoch und das Weiß ergibt einen starken Kontrast zum blauen Wasser oder den dunklen Felsen.
Wir klettern wie die kleinen Kinder zwischen ihnen herum. Es sind meist Granitfelsen, verschieden farbig mit Flechten bewachsen oder auch ganz glatt. Sie haben Gesichter, sie fühlen sich unheimlich gut an – sie sprechen zu uns…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.