Wasser treten

Zusammen mit Elisabeth fahre ich eine ähnlich Runde wie gestern, um ihr die schönen Ausblicke aufs Dorf zu zeigen. Vorher statten wir jedoch noch der neuen Wassertretanlage in Schmelz einen Besuch ab.

Ein Mini-Barfußweg ist bei der Neugestaltung noch dazugekommen, aber gut ist einfach das Wassertreten. Kneipp lässt grüßen. Dann müssen wir nach Schmelz reinfahren und wieder der Berg hoch strampeln, um den neuen Weg zu fahren. Alles ist noch da: Weg und Dorf in der Senke…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.