Nepal 2014

Heute vor 5 Jahren haben wir morgens im Hotel unseren Guide Tenging das erste Mal getroffen – und wussten sofort: Das ist unser Mann, ihm können wir vertrauen. Und so war es auch. Tenging hat uns souverän die drei Wochen durch Nepal begleitet und geleitet. Sein Englisch war genau so langsam wie unseres, so dass wir uns auch sprachlich verstanden haben. Seit damals habe ich regelmäßigen Kontakt zu ihm. Beim Erdbeben 2015 ist sein Elternhaus zerstört worden, da konnten wir ihm finanziell etwas Unterstützung zukommen lassen…Ob wir jemals wieder hinkommen?

Seit dem Erbeben veranstalten wir auch jedes Jahr einen Benefiz-Abend, unseren „Bilderabend“, wo wir Fotos von Nepal zeigen und andere – und Spenden entgegen nehmen für ein Kinderhaus und Ausbildungszentrum in Kathmandu.
Dieses Jahr wird es wieder Ende November einen Bilderabend geben, diesmal mit Fotos zu den Themen „Mountainbiken im Saarland“ und „Mountainbiken in der Bretagne“…Der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.
alle Berichte zur Nepalreise


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.