Rauschende Bäche

    Fahrer/innen: allein
    Strecke: Lückner, Hochwald, Waldhölzbach
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 2:40 Std.
    Typ/Zweck: Fitness, Wohlergehen
    Unterwegs-Zeit: 4:00 Std.
    Wetter: 12 Grad, bewölkt
    Fotos: Sony rx100 / 12 St.
    Rad: Levo

Die Bäche, die da im Hochwald rauschten, waren: der Lannenbach und der Hölzbach. Mit dem Levo traue ich mich etwas weiter in den Hochwald hinein. Erste Pausen und Fotostopps gibt’s im Lannenbachtal. Der Lannenbach führt inzwischen wieder viel Wasser und ist deshalb recht lebhaft…

In der Nähe von Scheiden geht es noch weiter am Lannenbach hoch, er wird dann aber immer schmäler und ist nicht mehr so fotogen. Ich biege dann irgendwann ab in Richtung Waldhölzbach und stoße auch bald auf den Hölzbach. An ihm fahre ich entlang bis ins Dorf. Der paarallel verlaufende Weg ist fast so voll mit Wasser wie der Bach nebendran… Über den Barfußpfad geht es nach Rappweiler und zurück in den Lückner.
Manchmal kommt die Sonne raus und tauch den Hochwald in herbstliches Licht. Und eine Menge Pilze stehen hier oben und werden nur von Schnecken angeknabbert. Einige Steinpilze scheinen auch Tieren gut zu schmecken…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.