Regenlandschaften

    Fahrer/innen: allein
    Strecke: Lückner, Schmelz, Hüttersdorf, Düppenweiler, Lückner
    Dauer/Länge/Höhenmeter: rd 2:00 Std.
    Typ/Zweck: Sonntagstour
    Wetter: 10 Grad, Regen, Nebel
    Fotos: Sony rx100 / 12St.
    Rad: Levo

Mensch und Maschine sind gut in Schutzkleidung verpackt. Los geht es. Bei Alleintouren gibt es meist kein festgelegtes Ziel, der Weg ist das Ziel, sich treiben lassen, Landschaften betrachten.

Bei Regen entfalten sie einen besonderen Charme. Alles ist nass und glänzt, die Wolken hängen tief bis in die Kuppen und Bäume hinunter, der Himmel ist bleigrau…
Der ein und andere, neue oder vergessene Weg ist diesmal dabei. Einmal werden die nassen Handschuhe gewechselt und weiter geht es im Takt der Regentropfen…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.