Freundliche Autofahrer

    Fahrer/innen: allein
    Strecke: Schmelz
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 1:20 Std.
    Typ/Zweck: Erledigung
    Wetter: 4 Grad, Regen
    Fotos: Sony rx100 / 6 St.
    Rad: BQ

Es gibt sie noch, die freundlichen AutofahrerInnen. Zumindest ab und zu trifft man auf eine/n. So heute in Schmelz. Unterwegs in einen Baumarkt, um ein Werkzeug zu kaufen, muss ich von einer Nebenstraße (Nähe Grundschule) auf die Hauptstraße (Saarbrückerstraße) einbiegen. Dort ist immer viel Verkehr und man muss sehr lange warten, bis von unten und oben frei ist. Doch eine Frau – von oben kommend – hält an und lässt mich heraus fahren.

Manchmal hat man auch Glück, wenn man vom Rathaus aus in die Ambetstraße einbiegen will. Hier fällt es den Autofahrern leichter, einen durch zu lassen, denn sie müssen hier eh meist wegen eine Schlange warten.
Und wieder schönes Sauwetter heute: Manchmal ist der Regen mit Schnee vermischt. Aber wer holt schon – auch bei schlechtem Wetter – für ein paar Kilometer das Auto aus der Garage?


Eine Antwort auf „Freundliche Autofahrer“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.