Mit kleinen Funzeln

Mit kleinen Notlichtern am Rad vorne und hinten geht es morgens bei trüben Lichtverhältnissen zum Yoga nach Hü. Um besser gesehen zu werden, reichen die kleinen Lampen…

Es regnet mal nicht in Strömen, was schon ganz angenehm ist. Mein üblicher Weg dorthin an der Prims entlang ist immer noch schwer nass, deshalb geht es über Radwege zum Ziel.
Der Rückweg schließt einen kleinen Umweg ein…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.