Halb gefrorener Matsch


lässt sich doch besser fahren als der ewig nasse. Die Furchen und Rinnen sind noch nicht so hart, dass sie unangenehm stoßen. Also gibt es eine schön trockene Sonntagstour…

Es geht über bekannte Wege hoch bis Scheiden. An den Bänken: Foto und Blick ins Land. Der Rückweg wird dann sehr trailig. Inzwischen hat die Sonne ihr Werk getan und die Wege werden nass. Nichtsdestotrotz: Es ist ein Genuss, durch den Hochwald zu biken.
Rund um den Stausee Losheim muss man den Massen an Spaziergängern ausweichen, dafür hat man ja hier rund um den See die Wanderwege angelegt…
(allein / 3 Std / 36 km / 500 hm)

<


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.