Über den Großen Horst

Sonne, blauer Himmel, tatsächlich ein Sonnentag. Nach getaner Gartenarbeit ist natürlich eine kleine Tour dran. Es geht über den Großen Horst, den kleinen Berg, der sich über Schmelz erhebt.

Von hier kann man sich schöne Ausblicke verschaffen: in den Hochwald, über Michelbach hinweg, nach Schmelz oder bis zum Schaumberg hin oder in den Steinbruch hinein. Von hier aus wird der Gr. Horst langsam aber sicher aufgefressen und als Schotter für saarländische Straßen verschüttet.
Die Sonne wärmt wunderbar, obwohl es insgesamt noch winterlich kühl ist. Auch die Wege sind leider immer noch ziemlich nass und die Bäche voller Wasser. Die Prims jedoch hat sich, nachdem sie ihr Umfeld erkundet und gut genetzt hat, wieder in ihr Bett zurück gezogen…

Fahrer/innen: allein
Strecke: Schmelz, Großer Horst, Gresaubach
Dauer/Länge/Höhenmeter: 1:30 Std.
Typ/Zweck: F und F
Wetter: 8 Grad, sonnig
Fotos: Sony rx100 / 12 St.
Rad: Levo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.