Viel Kleinholz

… liegt auf den Straßen und Wegen: Folgen des sog. Orkans „Sabine“, der sich hier bei uns etwas zurück hielt. Auf dem Weg zum Deutschlernen mit H. fahre ich noch in unserer Werkstatt f F vorbei, um den Zettel mit dem neuen Termin aufzuhängen.

Wie schon so oft muss ich bei H. den Kopf schütteln über die schwierigen Aufgaben, die für Flüchtlinge bei der Prüfung zu lösen sind: Textverständnis, Grammatik… Nicht immer mache ich selbst alles richtig, zum Teil, weil die oft vorgegebenen Antworten nicht eindeutig zuzuordnen sind…

Nachmittags geht es noch auf eine Frischluftrunde ins Bohnental. Trockene Weg und Wind von hinten bringen mich gut hoch nach Altland. Fast wie Ebike-fahren. Auf dem Rückweg kommt dann der Wind von vorne, was auch nicht schlecht ist, man muss weniger bremsen, was die Beläge schont…


Fahrer/innen: allein
Strecke: Schmelz / Limbach, Dorf, Altland, Büschfeld, Nunkirchen
Dauer/Länge/Höhenmeter: 1:20 Std. / 1:50 Std.
Typ/Zweck: Fitness
Wetter: 8 Grad, bewölkt
Fotos: Sony rx100 / 14 St.
Rad: Liteville

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.