Regnerisches Schaumberger Land

An diesem Sonntag wieder unterwegs nach Gronig zu EMBA, zum zweiten Teil des Seminars zu Engergiearbeit. Auf der gesamten Hinfahrt nur Regen, mal stärker, mal schwächer…

Aber die Strecke lässt sich gut fahren, auch bei Regen. Diesmal ist der Schaumbergturm zu sehen- im Vorbeifahren. An zwei gleichen Stellen wie gestern mache ich Fotos.

Voller Energie und neuen Ideen – dank Volker Morsch, der das Seminar mit Inspiration, Wissen und Charisma geleitet hat – und ohne Regen fahre ich Sonntagnachmittag zurück nach Hause…
In der Ferne, dort wo ich hin muss, geht die Sonne unter und färbt den Himmel rot und orange… Könnte das ein Zeichen sein?


Bei den Fotos gestern war aus Versehen das Fischauge eingestellt…

Fahrer/innen: allein
Strecke: Limbach, Neipel, Scheuern, Hasborn-Dautweiler, Theley, Gronig
Dauer/Länge/Höhenmeter: rd 3:00 Std. insgesamt
Typ/Zweck: Veranstaltung
Wetter: 2 Grad, Nebel
Fotos: Sony rx100 / 14 St.
Rad: Levo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.