Ein Bad in den Wolken

Vormittags: Die Minuten, in denen es nicht regnet und vielleicht die Sonne scheint, kann man zur Zeit an einer Hand abzählen. Auf dem Weg nach Schmelz zu H.: natürlich regnet es.

Nachmittags: Es regnet zwar immer noch, aber eine kleine Tour muss sein. Schon bei Münchweiler sieht man den Lückner in den Wolken stehen. Was eigentlich hübsch aussieht. Über die Dellborner Mühle und Wahlen nähere ich mich ihnen. Oben auf der Oppener Kuppe steht dann die Suppe. (Wetter)gottlob sind es keine Regenwolken. Man wird nicht nass, nur von unten. Hier oben wird wiedermal Holz gefällt, entsprechend sehen die Wege aus. Bald ist man aus den Wolken raus und zu guter Letzt versperrt noch eine dicke umgestürzte Eiche den Weg. Einfach das kleine Rad drüber heben und dann geht es nach Hause…


Fahrer/innen: allein
Strecke: Nunkirchen, Münchweiler, Wahlen, Lückner
Dauer/Länge/Höhenmeter: insgesamt 3:00 Std
Typ/Zweck: Erledigung, Fitness
Wetter: 5 Grad, Regen, bewölkt
Fotos: Sony rx100 /14 St.
Rad: Liteville / Levo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.