Der schwere Rucksack

Saarsteine (12)
Warum war der wohl so schwer? Genau: Viele Steine gesammelt zum Anmalen…

Zuerst nochmal an der Prims, am bewährten Ort. Und tatsächlich: Der Saarstein, der am Samstag baden musste, ist abgeholt worden…
Dann geht es in Primsweiler über den Rötelweg hoch in den Wald und in Richtung Sodixhütte. Da die Schiedbaumallee am Weg liegt, muss die natürlich gefahren werden. Das pure Vergnügen. Und siehe da: Hier liegen auch eine Menge Flusskiesel, wovon einige in den Rucksack wandern. Doch wie kommen die da hin???


Fahrer/innen: allein
Strecke: Schmelz, Hü, Primsweiler, Sodixhütte, Lückner
Dauer/Länge/Höhenmeter: 2: 40 Std
Typ/Zweck: Fitness und Vergnügen
Wetter: 12 Grad, sonnig
Fotos: Sony rx100 /12St.
Steine: vier gelegt, Rohmaterial gesammelt
Rad: Levo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.