Knüppeldamm fertig gestellt

Es ist schon schön, wenn man bestimmte Strecken flüssig fahren kann. Aber oft gibt es Hindernisse, die einen zum Absteigen zwingen. Eine solcher Stelle ist – zumindest für mich – der Knüppeldamm vor Oppen.

Jetzt ist er fertig gestellt. Etwas mühsam, die vielen notwendigen Äste bei zu schaffen. Aber es lohnt sich. Hoffentlich lebt er lange. Vor dreißig Jahren gab es hier mal eine feste kleine Brücke, wie an den Betonsockeln noch zu sehen. Irgendwann hat jemand die Brücke eingerissen…

Heute gab es eine Lücknerrunde, die eher um den Lückner herum führte – siehe Karte Komoot. Von Rissenthal geht es an den Pferdekoppeln vorbei hoch in den Wald und runter nach Hargarten. Später probiere ich einen Trail, den ich nur als Downhill kenne. Den fahre ich andersherum, aber im Turbogang und oben angekommen, muss ich immer noch schnaufen. Man kommt an den beiden Kreuzen zwischen Reimsbach und Erbringen heraus…

Ein wunderbarer würziger Sommerduft erfüllt den Wald und lässt an Urlaub in den Bergen denken…


Fahrer/innen: allein
Strecke: Lückner
Dauer/Länge/Höhenmeter: 1:30 Std.
UNterwegs: 2:20 Std.
Typ/Zweck: Fitness und Vergnügen
Wetter: 20 Grad, Sonne
Fotos: Sony rx100 / 16 St.
Steine: 4 gelegt, 1 gefunden
Rad: Levo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.