Der Trail über den Acker

Schon um 8 Uhr geht es los. Die frische Luft will geatmet und die Ruhe genossen werden.

Lust auf etwas Neues steckt in den Knochen und so fahre ich heute einige neue Wege rund um den Hoxberg. In Knorscheid geht es nicht wie üblich die Teerstraße zum Hoxberg hoch, sondern einen Feldweg, der in Richtung Lebach nach oben führt. Man kommt an der Historischen Pferdetränke heraus und kann nun den Trails bis hoch zum Kaltenstein folgen. Ganz bis hoch fahre ich heute nicht, sondern biege unten rechts ab und komme um den Kaltenstein herum – mit schönem Blick auf Lebach und ins Saarland.
Dann stoße ich auf einen schmalen Trail, der quer über den staubigen Acker zum Kaltensteinpfad führt und scheinbar von Ortsansässigen zum Spazierengehen angelegt wurde. Früher zu meiner Lebacher Zeit gab es den auch schon, nur hab ich ihn seitdem nie mehr entdeckt. Über den schönen Wanderweg geht es hinunter nach Lebach.

Am Hoxberg liegen auf den Feldern brauchbare glatte Steine, von denen ich einige mitnehme..


Fahrer/innen: allein / mit Elisabeth
Strecke: Lückner, Schmelzer Wald, Knorscheid, Hoxberg, Lebach / Lückner, Münchweiler, Nk
Dauer/Länge/Höhenmeter: 2:10 Std. / 1:10 Std.
Typ/Zweck: Erkundung
Wetter: 14 Grad, bewölkt
Fotos: Sony rx100 / 10 St.
Steine: 1 gefunden, einige Rohlinge mitgenommen
Rad: Levo

Gegen Ende des Tages gibt es noch eine kleine Feierabendrunde durch die laue Abendluft mit Inne-Halten auf unserer Lieblingsbank, Blick auf den Lückner und die untergehende Sonne – ein schöner Tagesabschluss…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.