Lamas sind nicht lahm

… sondern sehr aufmerksam, interessiert, lebendig. Die Eisbach-Lamas sind eine Station auf unserer Sonntagstour…

Die führt uns ins Löstertal. Die Stationen in chronologischer Reihenfolge:

1 Bäume im Weg
… hinter Dagstuhl. Auf dem Weg zum Eulenkreuz, das Elisabeth noch nicht kennt, liegen einige quer. Wir haben ziemlich Mühe, unsere schweren Räder drüber bzw. drunter durch zu bugsieren. Zusammen geht es dann. Und jetzt ist uns warm…

2 Eulenkreuz
Hier auf dem Kamm oberhalb des Löstertals ist es ziemlich feucht und die Wege nicht immer angenehm zu fahren. Heute liegen keine Saarsteine dort. Einen Rohling nehme ich mit…

3 Die Eisbach-Lamas
Wir verbringen einige Zeit dort in Rathen am Zaun ihres großen Geheges. Es macht Spaß ihnen zuzuschauen. Alle sehen verschieden aus und haben witzige Gesichter… und sind sehr neugierig…

4 Schlossgarten Dagstuhl
Der schöne Garten liegt auf dem Weg und zur Zeit blühen schon viele Pflanzen, dafür haben wir auch noch Zeit…

5 Plausch mit Klaus
Ein privates Treffen mit K. (ehemals Spaßbiker,Schmelz) ist schon länger geplant. Jetzt treffen wir ihn in Büschfeld. Er ist auch mit Ebike unterwegs. Wir kennen uns schon seit Jahren. Der Kontakt war durch persönliche Umstände etwas eingeschlafen, jetzt ist er wieder reaktiviert. Wir werden wohl nach C. öfter mal zusammen fahren gehen…


Fahrer/innen: mit Elisabeth
Strecke: Nunkirchen, Büschfeld, Dagstuhl, Eulenkreuz, Rathen, Niederlöstern, Dagstuhl, Büschfeld
Dauer/Länge/Höhenmeter: rd 3:00 Std
Typ/Zweck: Sonntagstour
Wetter: 18 Grad, bewölkt, Sonne
Fotos: Sony rx100 / 22 St.
Steine: 1 gelegt
Rad: Levo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.