Im Dillinger Hüttenwald

Eine Erkundungstour steht wiedermal auf dem Programm. Ein lokaler Geid sollte nicht nur die nähere, sondern auch die entferntere Gegend gut kennen. So steht heute die Region zwischen Litermont und Dillingen auf dem Programm…

Schon der Hinweg macht Spaß, denn ich entdecke einige neue Trails am Litermont, die ganz gut zu fahren sind und in die passende Richtung laufen. Die am PC geplante Tour beginnt am Dieffler Segelflugplatz. Vor zwanzig Jahren waren wir hier ab und zu. Jetzt ist alles neu.
Noch sind ein paar enge, ziemlich zugewachsene Trails am Haifischbach zu meistern. Ein bisschen Verfahren gehört auch dazu, dann beginnt der Dillinger Hüttenwald. Ein Schild begrüßt den „Eindringling“. Es ist ein lichter Mischwald und sehr lehmigem Boden. Bei feuchtem Wetter machen die vielen Trails hier bestimmt weniger Spaß!
Meine gelegte Spur endet am Freibad in Dillingen. Da ich nicht durch die Stadt fahren will, muss ich ein Stück desselben Wegs zurück fahren und komme zum Kondeler Bach, also bekanntem Gelände…
Etwas überarbeitet ergibt das Ganze dann eine ganz interessante Sonntagstour, liebe Leute!


Fahrer/innen: allein
Strecke: Lückner, Litermont, Diefflen, Dillingen, Düppenweiler
Dauer/Länge/Höhenmeter: 3:20 Std
Typ/Zweck: Erkundung/Fitness und Vergnügen
Wetter: 22 Grad, sonnig
Fotos: Sony rx100 / 23 St.
Steine: %
Rad: Levo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.