Brombeer-Zeit

Ein paar Mal muss ich anhalten und von den reifen Brombeeren am Wegrand probieren. Ihre Zeit ist gekommen und sie lachen einen auf vielen Wegen an – und stechen einen auch ein bisschen.

Aber ein kurzer Stopp lohnt immer. Mich begeistert heute mal wieder unsere schöne, wenn auch trockene, saarländische Landschaft. Hinter Dörsdorf ist die Sicht meist gut und der Blick streift bis zum Schaumberg. Und man hat seine Ruhe, ist allein unterwegs, weit ab von allem Verkehr…


Fahrer/innen: allein
Strecke: Höchsten, Krummer Stein, Langheck
Dauer/Länge/Höhenmeter: rd 2:20 Std
Typ/Zweck: Erkundung, Fitness und Vergnügen
Wetter: 16 Grad, bewölkt
Fotos: Sony rx100 / 9 St.
Steine: %
Rad: Levo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.