Mit Maulesel unterwegs

Der neue Anhänger von Tout-Terrain nennt sich „Mule“, Maulesel. Er läuft brav hinter einem her und kann schwere Lasten tragen…

Benjamin hat jahrelang die Kinder im Singletrailer von Tout-Terrain gefahren und sehr gute Erfahrungen damit gemacht (sieh Filmclip). So haben wir uns für den Lastenanhänger der Firma entschieden. Es fehlt jetzt noch eine Tasche und ein Ständer…
Eine erste Einkaufstour nach Schmelz fährt sich wie eine normale Tour. Auch beladen spürt man den Anhänger kaum. Durch die große Deichsel ist er sehr wendig und gut durch Kurven zu steuern. Auf Trails wird er sich wohl ähnlich verhalten…


    Info (text cyclebasar)
    Der Mule ist ein einspuriger, gefederter Lastenanhänger, mit dem du deine Ausrüstung bei Fahrten durch die Stadt oder auf einer Weltreise transportieren kannst. Die leichte, robuste CrMo-Stahlrahmenkonstruktion garantiert ein leichtes Handling ohne Stabilitätseinbußen bei voller Beladung. Die Federung ist in hohem Maße einstellbar und ermöglicht die einfache Einstellung des Federwegs, Schwerpunktes sowie der Dämpfung entsprechend des Geländes und der Zuladung. Der Mule hat eine Tragkraft von bis zu 38 kg (80-100 Liter). Er eignet sich für asphaltierte Straßen bis hin zu technisch anspruchsvollen Geländestrecken. Die Deichsel mit Wellengelenk sorgt für eine feste, stabile Verbindung und Laufruhe selbst bei rauesten Bedingungen. Auf Tour wird der Mule zum treuen Begleiter und verwandelt so manches Mountainbike in ein Reisegefährt. Wenn das «Basislager» dann erreicht ist, kann der Anhänger abgekoppelt werden und die sportlichen Tagestouren auf einem reinrassigen Mountainbike zurückgelegt werden. Mit dem optionalen Zubehör, wie dem Ständer, der Innentasche, dem Regenüberzug, Schutzblech und dem wasserdichten Duffelbag, kannst du den Mule an deine Fahrbedürfnisse anpassen.

Fahrer/innen: mit Elisabeth/allein
Strecke: Schmelz
Dauer/Länge/Höhenmeter: 1:20 Std / 1:00 Std
Typ/Zweck: Erledigung, Fitness und Vergnügen
Wetter: 162 Grad, bewölkt, regnerisch
Fotos: Sony rx100 / 4 St. /3 St
Steine: Rohlinge
Rad: Levo

Nachmittags gönne ich mir noch eine Runde Lückner. Diesmal sind einige anspruchsvollere Trails dran, die ich sonst bei Müdigkeit oder Regen eher meide: zu viele Wurzeln, Spitzkehren. Trotz Regen am Morgen sind die Trails immer noch staubtrocken und gut zu fahren…



(aufgezeichnet mit Spezialized-App und in Kommot geöffnet)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.