Ammergauer Berge

Allgäu 6
Die letzte Allgäutour sollte uns mehr in die Berge hinein bringen. Doch es war eine der schlechtesten Touren, die ich in letzter Zeit geplant hatte: zu wenig Berge, kaum Panorama, zu viel Wald. Na ja, Elisabeth fand es nicht so schlimm…

Oberhalb von Füssen sollte es in die Ammergauer Alpen gehen. Ging es auch, aber fast nur durch Wald. Bei Hitze bestimmt nicht schlecht. Von Bergen haben wir nicht viel gesehen, dafür viel Wasser. Die Strecke führte lang an der Hablech vorbei, immerhin sehens- und hörenswert.
Erst auf dem Rückweg konnten wir nochmal einen Blick in die Alpen werfen…


Fahrer/innen: mit Elisabeth
Strecke: Nähe Füssen, Start in Buching
Dauer/Länge/Höhenmeter: rd 5 Std / 53 km /1000 hm
Typ/Zweck: Fitness und Vergnügen
Wetter: 20 Grad, sonnig
Fotos: Sony rx100 / 14 St.
Steine: %
Rad: Levo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.